Cosphaderm® Tapmix
ein smarter, antioxidativer Blend auf Basis natürlicher Raps-Tocopherole

Cosphaderm® Tapmix ist ein natürlicher, COSMOS-geprüfter antioxidativer Blend. Er besteht aus Raps Tocopherolen, Ascorbylpalmitat und biologischem Sonnenblumenlecithin. Dieser Blend kann sowohl zum Schutz der Ölphase der Formulierung als auch als Wirkstoff zum Schutz der Membranlipide der menschlichen Haut eingesetzt werden.

Cosphaderm® Tapmix eignet sich für alle Formulierungen, die Öle oder Wachse enthalten und kann auch im Lebensmittelbereich eingesetzt werden. Die Mischung ist flüssig und bei Raumtemperatur sehr gut löslich.

Zusammensetzung der Tocopherole

Ein großer Vorteil ist die Zusammensetzung des Vitamin E. Wir verwenden für diese Mischung natürliche Raps-Tocopherole, die in ihrer Zusammensetzung zwischen Sonnenblumen- und Soja-Tocopherolen liegen. Ein Vergleich der Zusammensetzungen ist in Tabelle 1 dargestellt. Für tiefergehende Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Vitamin E-Quellen und Zusammensetzungen haben wir eine sehr interessante Story mit einem Video: “Tocopherol – Das stärkste natürliche Antioxidans”.

Quelle
Tocopherol Zusammensetzung
Verwendbar als
Alpha
Beta-Gamma
Delta
Sonnenblume
67 %
3 %
-
Bioaktiv für die menschliche Haut
Sojabohne
0 - 14 %
35 - 47 %
7 - 22 %
Schutz der Lipidphase von Formulierungen
Raps
26 %
35 - 47 %
1 - 4 %
Bioaktiv für die menschliche Haut
und Schutz der Lipidphase von Formulierungen
Tabelle1: Gehalt an alpha-, beta-gamma- und delta-Tocopherol in einem 70 %igen Tocopherol-Extrakt in Abhängigkeit von der Pflanzenquelle.

Die ausgewogene Zusammensetzung der Raps-Tocopherole erlaubt es, sie sowohl als Antioxidans für den menschlichen Körper als auch für die Fettphase von Formulierungen zu verwenden.

Der zweite Wirkstoff von Cosphaderm® Tapmix ist Ascorbylpalmitat (AP), das als starker Booster für die antioxidative Wirksamkeit bekannt ist. AP ist in der Lage, Tocopherol zu regenerieren und so dessen Effizienz zu erhöhen (Abb. 1)

Regeneration von Tocopherol durch Ascorbylpalmitat
Abbildung 1: Regeneration von Tocopherol durch Ascorbylpalmitat
Lecithin als Problemlöser

Der Nachteil von AP ist seine geringe Löslichkeit. Um AP in der Ölphase einer Formulierung zu lösen, sind hohe Temperaturen erforderlich. Jedoch sind hohe Temperaturen für empfindliche Öle kontraproduktiv. Cosphaderm® Tapmix enthält dafür einen dritten Inhaltsstoff, der als natürlicher Emulgator für AP fungiert. Dieses aus Sonnenblumen gewonnene Lecithin ermöglicht eine sehr einfache Verarbeitung und das Auflösen von Tapmix bei Raumtemperatur. Außerdem sind Lecithine Phospholipide, die ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Membranen sind. Neben ihren emulgierenden Eigenschaften sind sie ausgezeichnete Haut- und Haarpfleger.

Abschließend wurde das antioxidative Potenzial von Cosphaderm® Tapmix mit aus Sonnenblumen gewonnenem alpha-Tocopherol, aus Sojabohnen gewonnenem beta-gamma- und delta-Tocopherol sowie mit AP verglichen (Abb. 2). 0,80 % Tapmix besteht aus maximal 0,15 % Tocopherol aus Raps.

Rancimat Testergebnisse
Cosphaderm Tapmix_Rancimat Testergebnisse
Abbildung 2: Rancimat-Testergebnisse. Methodenparameter: kontinuierlicher Luftstrom = 19 Liter pro Stunde; Temperatur = 100°C. Das reine Öl ohne zusätzliches Antioxidans war die Referenz. E1000 Sonnenblume = aus Sonnenblumen gewonnenes Alpha-Tocopherol; T70 NON GMO (ECO) = aus Sojabohnen gewonnenes Tocopherol.

Der Rancimat-Test zeigt deutlich, dass Sojabohnen-Tocopherole (T70 NON GMO ECO) im Vergleich zu Sonnenblumen-Tocopherolen (E1000 Sunflower) effizienter sind, um das Öl vor Oxidation zu schützen. Während 0,10 % AP als einzelnes Antioxidans keine starke Verbesserung der Induktionszeit zeigt. Die besten Ergebnisse konnten durch die Verwendung von Cosphaderm® Tapmix als Antioxidans erzielt werden. Der Tocopherol-Gehalt in 0,80 % Cosphaderm® Tapmix ist niedriger als in 0,20 % Tocopherol, was deutlich die stark verstärkende Wirkung von AP zeigt.